Die heutige Haartransplantation ist ein Genuss, insbesondere bei der stetigen Entwicklung, und wir haben in der Türkei viel zu tun. Wenn es um Haartransplantation geht, lautet die erste Frage für die Kandidaten normalerweise: “Bin ich für eine Haartransplantation geeignet?” In Anbetracht des neuesten Punktes der Haartransplantation können wir feststellen, dass viele Menschen für eine Haartransplantation geeignet sind. Bedeutet die Eignung für eine Haartransplantation, dass Sie sehr erfolgreiche Ergebnisse erzielen?

In Anbetracht der Personen, bei denen keine Haartransplantation durchgeführt werden kann, sind Gesundheitsprobleme das erste Hindernis, das in den Sinn kommt. Auf der anderen Seite gibt es zwar keine gesundheitlichen Probleme, aber auch Kandidaten, die für die Operation nicht geeignet sind. Zum Beispiel diejenigen, die nicht genug Spenderhaare haben. In diesem Artikel erklären wir die Krankheiten oder andere notwendige Kriterien, die eine Haartransplantation verhindern können.

Das Erste, was Sie wissen müssen, ist, dass eine Person, die eine Haartransplantation durchführen möchte, volljährig sein muss. Zusätzlich zur Haartransplantation wird erwartet, dass der Kandidat für die Barttransplantation mindestens 20 Jahre alt ist. Der Grund dafür ist, dass der Bart bis zum Alter von 20 Jahren weiter wächst.

Kriterien für den Spenderbereich
Die Person, die den Spenderbereich in seinen Haaren zeigt

Spenderbereich ist der Name für den Bereich, in dem die Follikeleinheiten mit den stärksten Haarsträhnen entnommen werden, und repräsentiert den Bereich zwischen den beiden Ohren im Nackenbereich. Obwohl dieser Bereich zuerst als Nackenbereich in den Sinn kommt, hat Dr. Die Haare im Bartbereich, die in fast allen Operationen als unterstützend in der Serkan Aygın Klinik eingesetzt werden, gehören ebenfalls zum Spenderbereich. Das Haar auf der Brust oder anderen Körperteilen, das bei Bedarf verwendet werden kann, kann auch als Spenderbereich betrachtet werden. Infolgedessen kann die Planung einer Haartransplantation mit Haaren aus anderen Körperteilen durchgeführt werden.

Die Faktoren, die die Qualität des Gebergebiets bestimmen; Haarfarbe, Strangdurchmesser, Haarform (lockig oder gerade) und Haarfollikeldichte.

Damit der Haartransplantationsprozess angewendet werden kann, sollten die folgenden Schritte ausgeführt werden:

Vor der Haartransplantation wird eine grundlegende Blutuntersuchung durchgeführt. Bei Patienten mit wichtigen Krankheiten kann eine detaillierte Blutuntersuchung oder ein ärztlicher Bericht erforderlich sein. Somit kann die Eignung zur Haartransplantation bestimmt werden.
Wenn die Person, die sich einer Haartransplantation unterzieht, chronische Krankheiten hat, sollten sie untersucht werden. Dieses Thema wird ausführlich besprochen.
Die allergische Vorgeschichte und die Empfindlichkeit der Person gegenüber Anästhesie werden vor der Haartransplantation in Frage gestellt.
Bestimmung der Transplantatzahl
Mit den neuesten technologischen Entwicklungen können Chirurgen sehr zufriedenstellende Ergebnisse bei der Transplantatausbeute erzielen und bestehende Methoden konsequent verbessern. Bei der Haartransplantation ist der Hauptspenderbereich der Nackenbereich. Der Zustand der Kopfhaut in diesem Bereich bestimmt maßgeblich die Kapazität der Operation. Es gibt eine sichere Menge an Transplantat, die aus dem Bereich des Nackenspenders entnommen werden kann. Obwohl diese Menge von Patient zu Patient unterschiedlich ist, beträgt sie in einer durchschnittlichen Sitzung höchstens 4 bis 5.000 Transplantate. Wenn die Operation eine größere Anzahl von Transplantaten erfordert, ist eine zweite Operation geplant. Der Grund dafür ist, sicherzustellen, dass der Patient maximale Ergebnisse bei minimalem Schaden erzielt.

Wenn Haarfollikel in einer Sitzung oberhalb der sicheren Grenzen aus dem Nackenbereich entfernt werden, kann nach der Operation ein Nacken auftreten, der sich vom natürlichen Erscheinungsbild entfernt hat.

Die Compliance im Spendergebiet spielt bei der Haartransplantation eine sehr wichtige Rolle. Bei einigen Patienten reicht die aus dem Hals entnommene Transplantatmenge nicht aus, um den zu transplantierenden Bereich zu erreichen. In solchen Fällen werden die Körperhaare von Personen verwendet. Dies sind die Haare im Bart- und Brustbereich.

Die Messung der Haardichte im Spendergebiet ist ebenso wichtig wie das Stadium des Haarausfalls. Die Haarmenge pro cm2 wird als Haardichte bezeichnet. Die Anzahl der Haare liegt zwischen 90 und 120 Follikeln, dh 200 bis 300 Haarsträhnen bei jungen Menschen. Bei Erwachsenen liegt diese Zahl zwischen 60 und 80 Follikeln, dh zwischen 130 und 170 Haarsträhnen.

Androgenetische Alopezie (Haarausfall bei Männern)
Androgenetische Alopezie ist die medizinische Bezeichnung für Haarausfall bei Männern. 99% des Haarausfalls bei Männern ist Haarausfall durch androgenetische Alopezie. Testosteronhormon wird ab dem 13. Lebensjahr ausgeschieden und zeigt die charakteristischen Merkmale des männlichen Geschlechts. Dieses Hormon beeinflusst das Haar sowie andere Körperteile.

Je früher der Haarausfall bei Männern im Leben eines Menschen beginnt, desto höher ist das Risiko, in ein fortgeschrittenes Stadium überzugehen. Daher ist die Norwood-Skala (NS) ein nützlicher Leitfaden zur Identifizierung von Haarausfallstadien bei Männern. Die Skala reicht von 2 (leichtester Haarausfall) bis 7 (am weitesten fortgeschritten). Diese Zahlen können jedoch keine bestimmten Entscheidungen darüber treffen, ob Kandidaten Haartransplantationen erhalten können oder nicht. Es ist äußerst wichtig, die Meinung des Arztes einzuholen, um endgültige Ergebnisse zu erzielen.

Krankheiten, die eine Haartransplantation verhindern können
Patient konsultiert seinen Arzt

Wenn die Kandidaten an Diabetes, Schilddrüsen- oder Blutdruckerkrankungen leiden, kann eine Haartransplantation durchgeführt werden, nachdem die Genehmigung ihres Arztes eingeholt wurde und die erforderlichen Kontrollen durchgeführt wurden. Haarausfall und Haarausfall werden häufig bei Personen mit Hypothyreose beobachtet. Wenn Schilddrüsenhormone behandelt werden, kann eine Haartransplantation durchgeführt werden. Eine Haartransplantation kann nicht bei Kandidaten angewendet werden, die an chronischen Krankheiten wie Leberversagen, Nierenversagen, Herzinsuffizienz leiden oder sich aufgrund von Krebs einer Chemotherapie unterziehen.

Darüber hinaus kann die Haartransplantation bei Kandidaten mit Krankheiten wie Hepatitis A und B angewendet werden. Der Grund dafür sind die Impfstoffe gegen Hepatitis A und B, die unsere Ärzte und Gesundheitsteams zum Schutz vor diesen Krankheiten verabreicht haben. Nachdem die Analysen der anderen als der oben genannten Krankheiten einzeln durchgeführt wurden, wird die Eignung für die Operation bestimmt.

Haartransplantation bei Frauen
Haarausfall Bild bei Frauen

Viele Frauen können in bestimmten Lebensabschnitten wie Männer unter Haarausfall leiden. Östrogenhormon verhindert Haarausfall bei Frauen weitgehend. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Frauen keinen Haarausfall haben oder eine Haartransplantation benötigen. Da weiblicher und männlicher Haarausfall vollständig aus unterschiedlichen Gründen verursacht werden und aus unterschiedlichen Regionen stammen, sollte das anzuwendende Verfahren für sich genommen unterschiedlich sein.

Bedingungen, die für die Haartransplantation bei weiblichen Patienten verwendet werden können, sind

Frauen mit Haarausfall nach männlichem Muster (androgenetische Alopezie) bei Frauen: Dies umfasst Haaransatzrezession, Kronenausdünnung und einen Spenderbereich, der nicht von androgenetischer Alopezie betroffen ist. Frauen mit dieser Art von Haarausfall sind auch geeignete Kandidaten für eine Haartransplantation.
Frauen, die aufgrund von Traktionsalopezie an Haarausfall leiden: Die Haartransplantation ist eine sehr geeignete Operation für Frauen mit Traktionsalopezie, auch als ausziehbarer Haarausfall bekannt. Es kann normalerweise bei Frauen beobachtet werden, die ihre Haare über viele Jahre durch Binden oder Ziehen benutzen. Die Haarlinien dieser Frauen sind nach hinten verschoben und die Spenderbereiche sind für die Haartransplantation geeignet.
Frauen, bei denen aufgrund eines Traumas Haarausfall auftritt, einschließlich Haarausfall aufgrund äußerer Faktoren wie Verbrennungen oder versehentlicher Schäden oder nach einer Operation, sind ebenfalls für eine Haartransplantation geeignet.
Hypothyreose ist eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall bei Frauen. Eine Haartransplantation kann angewendet werden, nachdem die Krankheiten der Kandidaten unter Kontrolle gebracht wurden.
Frauen, bei denen aufgrund des polyzystischen Ovarialsyndroms Haarausfall auftritt. Diese Krankheit tritt auf, wenn der Eierstock viele Zysten enthält und Frauen infolgedessen unter einem Hormonungleichgewicht leiden. Aufgrund dieses Ungleichgewichts wird bei Frauen häufig Haarausfall beobachtet. Bei sorgfältiger Planung kann bei diesen Patienten eine Haartransplantation durchgeführt werden.

Haarqualität und Auswirkung des Verlusttyps

Die Haartransplantation ist ein wirksames Verfahren zur Wiederherstellung verlorener Haare und hat große Auswirkungen auf das Leben von Kandidaten, die für dieses Verfahren geeignet sind. Haartransplantationsergebnisse sind bei Menschen mit engeren Haarausfallbereichen viel erfolgreicher. Selbst wenn der Schuppenbereich ein mittleres Niveau erreicht, ist das zu transplantierende dicke Haar einer der Gründe, die den Erfolg steigern.

Faktoren, die den Erfolg der Haartransplantation steigern; Die Anzahl der Transplantate, die Haardichte, die Größe des zu transplantierenden Bereichs, die Qualität des zu transplantierenden Haares und die Art des Haarausfalls. Zunächst sollte die Art des Haarausfalls korrekt bestimmt und der zu transplantierende Bereich korrekt geplant werden. Aus diesem Grund: “Bin ich vor der Haartransplantation für eine Haartransplantation geeignet?” Es ist notwendig, über die Frage nachzudenken. Sie können den dafür erforderlichen ersten Schritt über das Online-Konsultationsformular unternehmen und unsere Ärzte zu Ihrer Eignung für eine Haartransplantation befragen.

Category
Tags

Comments are closed