Nachdem sich eine Person für eine Haartransplantation entschieden hat, bereitet sie sich sowohl physisch als auch psychisch auf die Operation vor. In diesem Prozess versucht die Person normalerweise, das beste Haartransplantationszentrum zu finden, indem sie detailliertere Informationen über die Haartransplantation erhält. Da das von Ihnen gewählte Haartransplantationszentrum den Erfolg der Operation direkt beeinflusst, empfehlen wir Ihnen, gründliche Nachforschungen anzustellen und sich nicht zu beeilen.

Es gibt drei Stadien der Haartransplantation; Da der Vorbereitungs-, Betriebs- und Nachbetriebsprozess unterschiedliche Dynamiken aufweist, sind auch ihre Anforderungen unterschiedlich. Es gibt viele Faktoren, die den Behandlungserfolg vom Beginn bis zum Ende der Behandlung beeinflussen. Aus diesem Grund sollte allen Phasen eines Haartransplantationsprozesses besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit gewidmet werden. Obwohl eine technisch erfolgreiche Operation durchgeführt wurde, ist es möglich, die besten Ergebnisse zu erzielen, indem die Regeln nach der Haartransplantation und unter Betreuung des Patienten befolgt werden.

Fragen Sie sich, was Sie in diesem Prozess erleben werden?
Um detailliertere Informationen darüber zu erhalten, worauf Sie nach einer Haartransplantation achten sollten und was Sie erwartet, werden wir das Thema nach einer Haartransplantation in diesem Artikel unter zwei Überschriften untersuchen.

Ernährung

Wenn Sie die Anweisungen und Empfehlungen Ihres Arztes nach der Haartransplantation berücksichtigen und auf Ihre Ernährung achten, können Sie ein gesundes Wachstum und eine Stärkung der neuen Haarfollikel erzielen. In diesem Prozess unterstützt die Auswahl von Lebensmitteln, die für das Haar vorteilhaft sind, auch die Erhöhung der Zellregenerationsrate nach der Transplantation und die Verkürzung der Erholungszeit nach der Operation, indem man bei der Ernährung vorsichtig ist.

Du wirst was du isst!

Daher wirkt sich jedes Lebensmittel, das Sie konsumieren, definitiv auf die neu transplantierten Haarfollikel aus. Wenn Ihrem Ernährungssystem Mikro- und Makronährstoffe (Mineralien, Vitamine, Proteine ​​und Fettsäuren) entzogen sind, können Funktionsstörungen der Zellmembran auftreten. Diese Situation unterbricht den normalen Lebenszyklus des Haares, verhindert das Nachwachsen der Haarfollikel und kann dazu führen, dass der Haarausfall nach der Haartransplantation anhält.

Um gesunde Haarfollikel zu haben, können Sie Ihre Ernährung mit den unten aufgeführten Nährstoffen neu ordnen:

ein. B-Komplex Vitamine
B-Komplex-Vitamine wie B7 (Biotin) und B12 spielen eine sehr wichtige Rolle für die Struktur, Qualität und das gesunde Wachstum der Haare. Diese Vitamine unterstützen auch den Stoffwechsel von Nahrungsquellen, indem sie den gesamten Körper mit Nährstoffen versorgen, einschließlich Haar und Haarfollikel. Aus diesem Grund empfehlen Ärzte ihren Patienten normalerweise, nach einer Haartransplantation Vitaminpräparate des B-Komplexes zu verwenden.

Wir können Lebensmittel, die reich an B-Vitaminen sind, wie folgt auflisten: Huhn, rotes Fleisch, Banane, Avocado, brauner Reis, Nüsse und Eier.

b. Zink
Bei Zinkmangel treten Haarausfall und Haarausfall als ernstes Problem auf. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, nach einer Haartransplantation eine Zinkunterstützung zu erhalten.

Zink auch; Es spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Gewebereparatur, der Kollagenproduktion, der Zellproliferation, dem Wachstum, dem Hormonhaushalt, der Vitaminabsorption und der Proteinsynthese.

Einige zinkreiche Lebensmittel: Lamm, Kichererbsen, Garnelen, Vollkornprodukte, Spinat, Eier und Fisch.

c. Eisen
Wie Zinkmangel kann auch Eisenmangel Haarausfall verursachen. Eisen verbessert die Haartextur durch Stärkung des Haares und unterstützt den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zu den Haarfollikeln und zur Kopfhaut.
Dank dieser wichtigen Funktion von Eisen können Patienten noch besser Ergebnisse erzielen, die ihren Erwartungen entsprechen. Wenn Eisen das Immunsystem stärkt, beschleunigt sich auch die Erholungsphase nach der Haartransplantation.

Unter den Lebensmitteln mit hohem Eisengehalt; Spinat, Bohnen, Kalbfleisch, Austern und Kalbsleber.

D. D. Vitamin E.
Vitamin E hat antioxidative Eigenschaften. Es ist sehr effektiv bei der Heilung von Narben, da es die Heilung geschädigter Haut beschleunigt. Nachdem die Wunden im Spender- und Transplantationsbereich verheilt sind, kann Vitamin E-Öl angewendet werden, um das Gewebe zu erweichen und seine Qualität zu verbessern.

Einige Lebensmittel, die reich an Vitamin E sind: Mandeln, Avocados, Spinat, Sonnenblumenkerne und Olivenöl.

zu. C Vitamin
Vitamin C wirkt als Antioxidans und spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Kollagenproduktion, die eine wichtige Rolle bei der Wundheilung spielt. Vitamin C ist auch hilfreich bei der Bekämpfung von oxidativem Stress, der für Ergrauung und Haarausfall verantwortlich ist.

Wir können die Lebensmittel, die reich an Vitamin C sind, wie folgt auflisten: Pfeffersorten, Kohl, Kiwi, Brokkoli, kleine Früchte und Zitrusfrüchte.

f. Vitamin A.
Vitamin A wird für die Entwicklung und das Wachstum aller Zellen im menschlichen Körper benötigt, einschließlich der Haarfollikel. Vitamin A ist auch wirksam bei der Produktion von Talg, einer Substanz ähnlich dem Fettgewebe, die die Kopfhaut befeuchtet und das Haar gesund macht. Ein Vitamin-A-Mangel kann zu Haarausfall sowie trockener und juckender Kopfhaut führen (Juckreiz in der Kopfhaut ist eine der vorübergehenden Nebenwirkungen, die nach einer Haartransplantation auftreten können).

Einige Lebensmittel, die reich an Vitamin A sind: Karotten, Süßkartoffeln, Rinderleber, Kohl, Spinat und Kürbis.

Ein weiterer Punkt, den Sie über die Ernährung beachten sollten, ist Ihr Cholesterinspiegel. Wenn Sie Fett aus Ihrer Ernährung reduzieren, sinken Ihre LDL-Werte (schlechtes Cholesterin) und Ihre HDL-Werte (gutes Cholesterin). Wenn der Cholesterinspiegel in ausgeglichenen Grenzen gehalten wird, sind eine schnellere Wiederherstellung der postoperativen Wunden und ein gesundes Haarwachstum gewährleistet.

Heilungsprozess und Pflege

Die für alle Arten von mikrochirurgischen Eingriffen geltenden Asepsis-Antisepsis-Regeln gelten auch für die Haartransplantation. Wenn die Haartransplantation steril und unter geeigneten Bedingungen durchgeführt wird, ist das Infektionsrisiko sehr gering.

Obwohl der Heilungsprozess nach einer Haartransplantation von Patient zu Patient unterschiedlich ist, erstreckt er sich über einen Zeitraum von ungefähr 1 Jahr. Die ersten drei Tage nach der Operation sind sehr wichtig. In der ersten Nacht kann es zu Schmerzen kommen. Wenn Sie jedoch die von Ihrem Arzt verschriebenen Schmerzmittel verwenden, können Sie eine angenehme Nacht verbringen.

In den ersten Tagen nach der Transplantation sollten Sie so weit wie möglich auf dem Rücken liegen und keinen Kontakt mit dem transplantierten Bereich herstellen.
Am Tag nach der Haartransplantation werden Sie in die Klinik gerufen, um den Verband und den Verband an Ihrem Hals zu entfernen. Anschließend reicht es aus, in den ersten drei Tagen die von Ihrem Arzt verabreichten Medikamente gegen Ödeme zu verwenden.

Während der ersten 3 Tage kann es in dem Bereich, in dem die transplantierten Haarfollikel entnommen werden, zu leichten Blutungen kommen, und in dem Bereich, in dem die Transplantation durchgeführt wird, ist dies eine normale Situation. Um Entzündungen vorzubeugen, sollten Sie in den ersten fünf Tagen nach der Operation regelmäßig das von Ihrem Arzt verabreichte Antibiotikum anwenden.

Während dieser Zeit sollte kein Alkohol konsumiert werden.

Da das Antibiotikum direkt in Ihr Blut gelangt, kann es durch die Interaktion mit den von Ihnen verwendeten Medikamenten zu negativen Ergebnissen führen. Da das Rauchen auch den Heilungsprozess ernsthaft beeinträchtigt, sollte empfohlen werden, mindestens 1 Woche nach der Operation nicht zu rauchen.

Am Ende der ersten drei Tage beginnt der erste Waschvorgang. Sie sollten den Waschvorgang gemäß den Anweisungen Ihres Arztes ab dem dritten Tag 15 Tage lang mit der von Ihrem Arzt empfohlenen speziellen Pflegelotion und dem Shampoo durchführen. Beim regulären Waschvorgang werden die nach dem Pflanzen auftretenden Krusten weicher und am Ende des 15. Tages vollständig abgestoßen.

Schwere und anstrengende Sportarten sollten mindestens 1 Monat nach der Haartransplantation vermieden werden. Weil Sport einen Anstieg des Blutdrucks und der Herzfrequenz verursacht. Der Anstieg der Herzfrequenz kann zu Blutungen in den Mikrokanälen führen, in denen die Haarfollikel transplantiert werden, wodurch die transplantierten Haarfollikel geschädigt werden. Wir empfehlen Ihnen nicht, sich von Aktivitäten fernzuhalten, die Sie mindestens eine Woche lang müde und verschwitzt machen.

4-5 Tage nach der Operation können Sie jedoch leichte Spaziergänge machen, die Sie nicht müde und verschwitzt machen. Nach der Haartransplantation sollten Sie den transplantierten Bereich etwa 2 Wochen lang vor Sonnenlicht schützen. Wenn Sie ausgehen, können Sie einen Hut tragen, der Sie nicht stört. Bis zum ersten Monat nach der Haartransplantation haben Sie einen wichtigen Prozess hinter sich gelassen.

In diesem Stadium wäre es angebracht, über “Schockverschüttung” zu sprechen.

Ihr transplantiertes Haar fällt innerhalb weniger Wochen nach der Transplantation aus. Da 90% der Patienten diese Phase durchlaufen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Transplantate aufgrund des Traumas, das während der Extraktion von Haarfollikeln bei der Haartransplantation auftritt, in die Schlafphase (Telogen) wechseln, indem sie den Abwehrmechanismus aktivieren. Ihr transplantiertes Haar beginnt auf gesunde Weise zu wachsen, indem Sie vom 2. bis 4. Monat in einen neuen Wachstumszyklus eintreten.

Wir empfehlen Ihnen, während dieses Vorgangs geduldig zu sein.

Nach dem vierten Monat wachsen Ihre Haare weiter und beginnen, ihre Struktur zu bilden. Ab dem 8. Monat werden Sie feststellen, dass Ihr transplantiertes Haar immer dicker wird. Ungefähr 1 Jahr nach der Operation wird Ihr transplantiertes Haar dicker und sieht natürlich aus wie Ihr vorhandenes Haar.

Category
Tags

Comments are closed